Rückblick

Rückblick 19. ASQT (virtuell Bozen/Bolzano)

Die 19. Auflage der ASQT fand am 11. November 2021 als co-located Event zur SFScon (South Tyrol Free Software Conference) in Form einer virtuellen Nachmittagsveranstaltung in Bozen/Bolzano statt.

Dietmar Wuksch, GF CICERO CONSULTING

Tagung

Gemäß unserer definierten Konferenzstrategie war die 2. virtuelle & insgesamt 19. Auflage der ASQT eine hochwertige, abwechslungsreiche Mischung aus wissenschaftlichen Beiträgen & Erfahrungen aus der Wirtschaft/Industrie zum Thema Innovation & Softwarequalität, trotz der nicht ganz freiwilligen Virtualität. Das bestätigten uns wieder mehrere Teilnehmer:

Prof. Angelika Peer, Prof. Markus Zanker, Andrea Janes (Freie Universität Bozen)

„So interessante Themen, so gute Referenten & eine flotte Abwicklung – Chapeau! Ich hab‘ den Nachmittag richtig genossen. Danke!“

Ein Grandseigneur der österreichischen Softwaretest-Szene
Dietmar Wuksch (CICERO CONSULTING), Keynotespeaker Harry M. Sneed

„… eine abwechslungsreiche, aber doch ausgewogene Mischung aus Vorträgen aus Forschung & der Industrie, auch bzgl. des Alters & der angestammten Bereiche der Vortragenden.

Von der jungen aufstrebenden forschenden Robotik-Professorin über die Entwickler & Architekten von Industrieplanungs- oder Testmanagement-Systemen bis zu agilen Coaches für Testautomation & den grauen Eminenzen im Bereich der Softwarequalität war hier alles vertreten – in einem sehr positiven, herzlichen Ambiente & Grundton.

Die ASQT – für mich die Konferenz zu Softwarequalität, Test & Innovation mit dem Human Touch. Weiter so!“

Ein Teilnehmer eines großen deutschen Systemhauses

Vorträge

Prof. Barbara Russo, Prof. Markus Zanker (Uni Bozen)

Folgende eingeladene Vorträge waren Teil der 19. ASQT, in der Reihenfolge des Vortrags:

  • Prof. Angelika Peer (Freie Universität Bozen/Bolzano) – Challenges in Developing & Testing Robotic Systems with Humans-in-the-loop 

Charles Darwin, Rudolf Grötz (RBI), Dietmar Wuksch (CICERO CONSULTING), Vaska Zaykova (RBI)